Abnehmen ist sehr hart für einige Leute und nervig, aber wenn du die Hormone aktivieren kannst, sind sie in der Lage, schnell zu arbeiten. Hormone sind verantwortlich für die Regulierung unseres Gewichts und hier präsentieren wir dir 6 Möglichkeiten zur Aktivierung deiner Hormone ohne Diät. 

 

1. Reduziere die Sehnsucht nach Fastfood

 

 

Manche Lebensmittel machen einfach schneller Satt als andere. Du wirst dies nicht nur durch das Gefühl der Fülle in deinem Magen bemerken, sondern auch den Verlust des Wunsches, für eine lange Zeit nach einer Mahlzeit zu essen. Das Hormon ist für die Regulierung des Gewichts verantwortlich für das Gefühl Sättigkeit, ist Leptin verantwortlich. Esse reich an Proteinen, eine hervorragende Möglichkeit Leptin zu aktivieren, um sich für eine längere Zeit gesättigt zu fühlen.


2. Muskelmasse aufbauen

 

 

Das gleiche Hormon für die Erhöhung der Muskelmasse in Bodybuilder, kann ein Schlüssel für Gewichtverlust für dich sein. Testosteron ist bei Männern und Frauen vorhanden und wir können sein Niveau erhöhen, indem wir Gewichte anheben. Je höher das Niveau von Testosteron, desto leichter wirst du Gewicht verlieren, weil Muskeln Fett verbrennen.


3. Überspringe nicht das Frühstück

 

 

Am Morgen sind die Hormone verantwortlich für den Gewichtsverlust und über Nacht arbeiten sie auch. Während du schläfst, fesselt dein Körper und verbrennt wenig Kalorien bei der Verarbeitung von täglichen Informationen durch Träume und Erinnerungen. Atmung und Herzschläge sind langsam, was bedeutet, dass der Stoffwechsel langsam ist, während du ruhst.


4. Fett verbrennen auch beim Sitzen

 

 

Schilddrüsenhormone, die den Gewichtsverlust beeinflussen, werden von der Schilddrüse produziert. Adipositas-Forschung, die Schilddrüse Funktionen durch die Messung Schilddrüsenhormone bei übergewichtigen Kindern vor und nach Gewicht zu verlieren, hat gezeigt, dass kleine Gewichtsverlust führt zum Verlust von Schilddrüsenhormonen. Die Verringerung dieser Hormone führt zu einem effizienteren Stoffwechsel auch während du ruhst, was Gewichtsverlust verursachen kann.


5. Guter Schlaf

 

 

Niveau des Hormons Leptin hängt davon ab, ob du 6-8 Stunden jede Nacht schläfst. Wenn du nicht gut schläfst, wird der Leptinspiegel reduziert und du wirst dich mehr nach Nahrung und Energie sehnen.


6. Yoga-Atmung

 

 

Die fokussierte Atemtechnik, die von Yogamaster praktiziert wird, ändert das Niveau der Hormone, die für Gewichtverlust verantwortlich sind. Eine Studie, die die Teilnehmer dazu ermutigte, durch ein Nasenloch zu atmen, während die andere für 27 Atmungszyklen geschlossen wurde, die dieses 4-mal täglich über einen Monat wiederholt haben, hat gezeigt, dass die Teilnehmer ihren Stoffwechsel und den Sauerstoffverbrauch während der Ruhe um 37% beschleunigt haben.