x

Hey there!

Neuste.News is your best source of fun. Share anything you find interesting, get real responses from people all over the world, and discover what makes you laugh.

Log in with your email adress.

No Account?
Register with Email Address

Frau gibt unvermittelbarem Hund neue Hoffnung

  • von Julia Dartmann am 16. September 2017
Einen Hund aus dem Tierheim zu sich zu nehmen, ist ohne Frage etwas Wundervolles. Heimatlose und verstoßene Tiere haben so eine Chance auf einen Neuanfang und auf etwas Liebe im Leben. Oft ist es aber leider so, dass ausschließlich junge, gesunde und süße Hunde adoptiert werden. Als jedoch Melani Andrews ins Tierheim geht, hat sie ganz andere Absichten...

Was hat sie vor? 

 

Melani Andrews fragt sofort nach dem Hund, der am schwierigsten zu vermitteln ist, um ihm ein neues Zuhause zu schenken. Da müssen die Pfleger nicht lange überlegen und stellen der 72-Jährigen sofort den alten Jake vor. Der Kleine Jake ist nicht nur schon sehr alt, sondern hat auch Hautkrebs im Endstadium und ist daher taub und beinahe komplett erblindet. 

 

 

Die Rentnerin überlegt jedoch nicht lange und nimmt den Vierbeiner auf. Sie hatte selbst einen schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten. Nachdem sie ihren Mann verloren hatte, fühlt sich die Seniorin an vielen Tagen einsam und möchte wieder etwas Freude in ihr Leben bringen. Da kommt Jake gerade richtig.

 

 

Sie will etwas Gutes tun und Jake seine letzte Zeit auf Erden liebevoll gestalten. Der Kleine soll sich geliebt und geborgen fühlen und erfahren, was es bedeutet, ein Zuhause zu haben. Zum Glück gibt es Menschen wie Melani!

 

 

Die gemeinsame Zeit ist für beide wie ein Märchen. Sie gehen gemeinsam durch dick und dünn und fühlen sich nicht mehr so einsam. 

 

Das tolle Team aus Melani und Jake, dem unvermittelbaren Hund, kannst du dir hier im Video ansehen: 

Nächster Artikel  
 

Mehr Neuste.News