x

Hey there!

Neuste.News is your best source of fun. Share anything you find interesting, get real responses from people all over the world, and discover what makes you laugh.

Log in with your email adress.

No Account?
Register with Email Address

Tierschützer befreien wildes Pferd von Stahlkette

  • von Sophia Kast am 16. September 2017
In einer abgelegenen Gegend namens Letea-Wald im Donaudelta an der rumänischen Schwarzmeerküste irrte für viele Wochen ein verletztes Pferd umher. Als es endlich entdeckt wurde, war der Schock groß. Das Tier musste unmenschliche Qualen durchlebt haben. Der Tierschützer Ovidiu Rosu, seines Zeichens Tierarzt und Mitglied der Organisation „Vier Pfoten“ bewies eisernen Willen.

Kann das Wildpferd gerettet werden? 

 

Es ging um nicht weniger, als ein Wildpferd vor dem sicheren Tod zu retten. Es handelte sich genauer gesagt um eine Stute, die darunter litt, dass sich eine scharfe Eisenkette fest um ihren Kopf und ihre Augen gewickelt hatte. An manchen Stellen war sie schon eingewachsen. Zudem kam, dass die Tierschützer das Tier in einem immens unterernährten und schwachen Zustand vorfanden. 

 

 

Der Arzt muss zunächst das arme Tier betäuben. Mit einem Gewehr streckte er das Pferd nieder, das sofort zu Boden sank. Doch nur so würde es möglich sein, sich ungestört an die Kette zu machen, die für das Pferd eine solche Bedrohung ausmachte. 

 

 

Ovidiu kann sich selbst nicht erklären, wie die Kette sich so eng um das Pferd schlingen konnte. Doch selbst wenn die Not-OP vor Ort glücken sollte, heißt das noch nicht, dass das Pferd über den Damm ist. Eine Infektion muss in jedem Fall verhindert werden. 

 

 

Mit aller Seelenruhe macht sich der geübte Tierarzt an seine Aufgabe. Kann er das Pferd für immer von der Kette befreien? 

 

Die aufregende Behandlung des Pferdes kannst du hier im Video sehen: 

 

 

Nächster Artikel  
 

Mehr Neuste.News