x

Hey there!

Neuste.News is your best source of fun. Share anything you find interesting, get real responses from people all over the world, and discover what makes you laugh.

Log in with your email adress.

No Account?
Register with Email Address

Platzsturm: Savvidis bittet um Verzeihung

  • von Verena Giessner am 13. March 2018
Ivan Savvidis, Eigentümer des griechischen Fußballerstligisten PAOK Saloniki, hat sich nach seinem Platzsturm vom Sonntag zu Wort gemeldet. Er bitte die PAOK-Anhänger und Fußballfreunde in ganz Griechenland um Entschuldigung, so Savvidis in einer Stellungnahme. Er habe nicht das Recht gehabt, das Feld zu betreten, schrieb er. Kurz nachdem der Schiedsrichter im Spiel zwischen PAOK und AEK Athen einen Treffer seiner Mannschaft wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt hatte, lief Savvidis begleitet von Leibwächtern auf den Unparteiischen zu, auf Fotos ist zu erkennen, dass er dabei eine Waffe am Hosenbund trug. Nach den Tumulten auf dem Rasen wurde die Partie nicht wieder angepfiffen. Die griechische Regierung unterbrach nach dem Vorfall vorerst den Spielbetrieb in der gesamten Liga. Der Weltfußballverband FIFA forderte "angemessene Maßnahmen" als Reaktion auf das Geschehene. Der europäische Fußballverband UEFA verurteilte den Platzsturm, betonte jedoch für das Verhängen möglicher Strafen sei in diesem Fall der griechische Verband zuständig.
Nächster Artikel  
 

Mehr Neuste.News